Die Riester-Rente

 
Die gesetzliche Rentenversicherung wird in Zukunft nicht mehr ausreichen, um die Lebenshaltungskosten zu decken. Vielen Menschen droht aus diesem Grund die Altersarmut, wenn Sie nicht privat für die Zeit nach der Erwerbstätigkeit vorsorgen. Die private Altersvorsorge sollte daher bei der eigenen Finanz- und Versicherungsplanung einen sehr hohen Stellenwert einnehmen. Im Bereich der Absicherung für das Alter gibt es einige staatlich geförderte Vorsorgeprodukte, die sehr interessant sind. Wir stellen Ihnen heute die Riester Rente vor, die die private Altersvorsorge mit zahlreichen Prämien, Zulagen bzw. Steuervorteilen attraktiv werden lässt.
 
Was ist die Riester Rente Illustration

Was ist die Riester Rente?

Bei der Riester Rente handelt es sich um ein staatlich gefördertes Produkt, mit dem jeder Verbraucher Geld für das eigene Rentenalter ansparen kann. Um einen Anreiz für die private Altersvorsorge zu geben, unterstützt der Staat jeden Riester-Sparer mit Geldprämien. Dafür müssen Verbraucher, die einen Riester-Vertrag abgeschlossen haben, lediglich ein paar einfache Voraussetzungen erfüllen.

 

Welche Prämien bzw. Riester Rente Zulagen zahlt der Staat?

Sparer, die einen Riester-Vertrag abgeschlossen haben, bekommen vom Staat eine sogenannte Grundzulage und ggfs. eine Kinderzulage. Die Kinderzulage wird jedoch nur dann gezahlt, wenn der Vertragsinhaber kindergeldberechtigte Kinder hat. Außerdem können Kunden, die in das Berufsleben eintreten, den Berufseinsteigerbonus bekommen.

 

Wie hoch sind die jeweiligen Riester Rente Zulagen?

Die jährliche Grundzulage, die Riester-Sparer erhalten, beträgt 175,00 EUR. Die Kinderzulage liegt bei 185,00 EUR pro Kind, das bis zum 31.12.2007 geboren worden ist. Für Kinder, die ab dem 01.01.2008 das Licht der Welt erblickt haben, zahlt der Staat 300,00 EUR pro Kind in den Riester-Vertrag ein. Der Berufseinsteigerbonus beträgt einmalig 200,00 EUR.

Riester Rente Zulage

Unter welchen Voraussetzungen werden die Prämien vom Staat gezahlt?

Die Grund- und Kinderzulage erhalten alle Vertragsinhaber, die pro Jahr mindestens 4 % ihres Vorjahresbruttoeinkommens in den Vertrag eingezahlt haben. Das nachfolgende Rechenbeispiel verdeutlicht, wann und wie die Zulagen gezahlt werden.

 

Annahme:

 

– Der Vertragsinhaber hat im vergangenen Jahr ein zu versteuerndes Einkommen in Höhe von 30.000,00 EUR gehabt


– zwei kindergeldberechtigte Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren wohnen im Haushalt


– beide Kinder sind ab dem 01.01.2008 geboren

 

Daraus folgt, dass der Riester-Sparer 1.200,00 EUR (30.000,00 EUR / 100*4= 1.200,00 EUR) in seinen Vertrag einsparen muss. Die Riester-Rente ist nun allerdings so konzipiert, dass die Zulagen ebenfalls zu den erforderlichen Einzahlungen gerechnet werden. Das bedeutet, dass der Vertragsinhaber die ihm zustehenden Zulagen von den 1.200,00 EUR abziehen kann.

 

Im oben genannten Fall besteht ein Anspruch auf die Grundzulage in Höhe von 154,00 EUR und die Kinderzulage für zwei Kinder (300,00 EUR+300,00 EUR=600,00 EUR). Somit erhält der Sparer insgesamt Zulagen in Höhe von 754,00 EUR. Diese 754,00 EUR zahlt der Staat in den Vertrag, sodass der Riester-Vertrag zusätzlich nur noch mit 446,00 EUR (1.200,00 EUR abzgl. 446,00 EUR) vom Vertragsinhaber bespart werden muss. Um die volle staatliche Förderung zu erhalten, reicht demnach eine Einzahlung von 446,00 EUR jährlich oder ca. 37,20 EUR monatlich aus.

 

Bei Kunden mit sehr niedrigen jährlichen Bruttoeinkünften und vielen Kindern kann es sogar zu dem Fall kommen, dass durch die Zulagen die erforderliche jährliche Sparsumme erreicht wird. Dann muss nur noch ein Sockelbetrag von mindestens 60,00 EUR jährlich in den Vertrag fließen, damit die Zulagen gezahlt werden.

 

Sonderfall Berufseinsteigerbonus:

Den Berufseinsteigerbonus erhalten junge Menschen, die nach dem 31.12.1982 geboren wurden und im Jahr des Vertragsabschlusses des 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

 

Für wen lohnt sich die Riester Rente?

Die Riester Rente lohnt sich grundsätzlich für jeden Verbraucher, der privat für die eigene Rente vorsorgen möchte. Besonders geeignet ist sie außerdem für Personen mit durchschnittlichen Einkünften und vielen Kindern, da der Staat in diesen Fällen hohe Prämien zahlt und nur wenige eigene Einzahlungen geleistet werden müssen.

 

Weiterhin ist die Riester Rente für Berufseinsteiger prädestiniert. Das liegt an der Tatsache, weil Berufsanfänger mit einer Einzahlung von lediglich 5,00 EUR im Monat im ersten Jahr 354,00 EUR an Prämien vom Staat bekommen. Da Berufseinsteiger im Vorjahr kein zu versteuerndes Einkommen hatten, reicht der Sockelbetrag (60,00 EUR), um die Grundzulage zu erhalten und zusätzlich den Berufseinsteigerbonus zu bekommen.

Riester Rente Altersvorsorge Illustration

Der Sonderausgabenabzug macht die Riester Rente Steuer interessant

Auch im Rahmen der Steuererklärung kann sich die Riester Rente lohnen. Die eingezahlten Beträge können bis zu einer Höchstgrenze von 2.100,00 EUR jährlich als Sonderausgaben in der Steuererklärung angegeben werden. Das Finanzamt prüft dann, ob die steuerliche Ersparnis über den Zulagen liegt. Ist das der Fall, reduziert sich das zu versteuernde Einkommen, was zu einer höheren Steuererstattung bzw. einer geringeren Nachzahlung führen kann.

 

Welche Rendite erhalten Sparer auf ihre eingezahlten Beträge und Riester-Rente Zulagen?

Ein wichtiger Aspekt bei der Wahl der passenden Altersvorsorge ist für fast alle Sparer die Rendite. Die Höhe der Rendite hängt bei der Riester-Rente von verschiedenen Faktoren ab. In erster Linie kommt es darauf an, welche Vertrags-Variante gewählt wird. Sparer können zwischen folgenden Produkten wählen:

 

– Riester-Banksparplan


– Wohn-Riester (Bausparvertrag)


– fondsgebundene Riester-Rentenversicherung


– kapitalgebundene Riester-Rentenversicherung

 

Wer sich für den Riester-Banksparplan entscheidet, zahlt die Beiträge und Zulagen auf ein Sparbuch bei der Bank ein. Die Verzinsung ist in diesem Fall sehr gering. Weiterhin kann die Riester Rente in Kombination mit einem Bausparvertrag (Wohn-Riester) abgeschlossen werden. Die Rendite richtet sich dann nach den Konditionen des Bausparvertrages.

 

Bei der kapitalgebundenen Variante bekommen Sparer zu Beginn der Laufzeit einen garantierten Zins und haben die Option auf eine Überschussbeteiligung. Wie hoch die effektive Rendite ist, lässt sich daher erst am Ende der Laufzeit ermitteln. Die garantierte Verzinsung ist jedoch auch sehr niedrig. Im Rahmen der fondsgebundenen Riester-Rentenversicherung hängt die Rendite von der Entwicklung der Fonds ab, in die die Beiträge und Zulagen investiert werden. Bei einer sehr langen Laufzeit besteht die Chance auf hohe Renditen. Es ist jedoch auch möglich, dass nur eine niedrige Rendite erzielt wird.

 

In jedem Fall sind jedoch die jährlich eingezahlten Beiträge und die vom Staat gezahlten Riester Rente Zulagen garantiert. Das bedeutet, dass die Riester Rente Auszahlung am Ende der Laufzeit mindestens die selbst eingezahlten Beiträge und Zulagen beinhaltet. Die Riester-Rente Auszahlung erfolgt in Form einer monatlichen Rentenzahlung. Zusätzlich besteht jedoch die Möglichkeit, sich einen Teil des angesparten Geldes mit Eintritt in das Rentenalter auszahlen zu lassen.

Riester Rente Vergleich Illustration

Riester Rente Vergleich durchführen, Kosten sparen und Rendite erhöhen

Die Rendite des eigenen Riester-Vertrages hängt nicht nur von der Verzinsung ab, sondern richtet sich auch nach den Kosten bzw. Gebühren des Anbieters, bei dem der Vertrag abgeschlossen wird. Es gibt nämlich sehr viele verschiedene Unternehmen, Banken und Versicherungen, die Riester-Verträge anbieten. Jeder dieser Verträge hat eine andere Kostenstruktur. Daher ist es wichtig, dass Interessenten die Verträge bzw. Anbieter miteinander vergleichen. Durch einen Riester Rente Vergleich können hohe Kosten gespart werden. Die eingesparten Kosten erhöhen letztlich die eigene Rendite und somit die monatliche Rente.

 

Versicherungsmakler Freiburg – Ihr Experte für die Altersvorsorge und sämtliche Versicherungsfragen

Wir von der MJB-Finanz begleiten seit vielen Jahren Kunden in sämtlichen Versicherungs- und Vorsorgefragen. Der Vorteil für unsere Klienten liegt darin, dass wir eine unabhängige Agentur sind, die als Makler auftritt. Das bedeutet, dass wir stets die Versicherungen bzw. Produkte suchen, die für unsere Interessenten besonders gut geeignet sind. Wir arbeiten also mit keiner bestimmten Versicherung zusammen, sondern mit zahlreichen Anbietern am Markt.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einer attraktiven Riester Rente sind, wenden Sie sich vertrauensvoll an unsere Spezialisten. Wir beraten Sie zu den Zulagen, berechnen Ihre persönliche Rentenlücke und ermitteln, welche Vertrags-Variante für Sie geeignet ist. Außerdem sind wir Ihr Ansprechpartner für sämtliche Versicherungen. Schauen Sie sich gerne unser Produktportfolio hier an: Produktportfolio.

 

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns noch heute für eine persönliche Beratung. Wir freuen uns auf Sie.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung