Berufsunfähigkeits-versicherung – Die wichtigste Versicherung?

 

Berufsunfähigkeitsversicherung – Die wichtigste Versicherung?

 

Es gibt zahlreiche Versicherungen, die unterschiedlich wichtig sind. Manche Versicherungen lohnen sich und bei manchen sollten Sie lieber sparen. Jedoch gibt es eine Versicherung, an der Sie niemals sparen sollten.

 

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist eine der wichtigsten Versicherungen, die Sie abschließen können. Wir möchten Ihnen in diesem Artikel erklären, weshalb eine Berufsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig für Sie sein kann. MJB-Finanz ist einer der führenden Versicherungsmakler in Freiburg und wir möchten unsere Erfahrung mit Ihnen teilen. 

 

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

 

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine sogenannte Invaliditätsabsicherung, die Sie gegen den Fall absichert, dass Sie nicht mehr in der Lage sind zu arbeiten. Sie können eine BU zusätzlich zu einer Lebensversicherung und Rentenversicherung oder als selbständige Versicherung abschließen.

 

Im Falle, dass Sie nicht mehr arbeiten können, ist die Berufsunfähigkeitsversicherung meist der einzige Weg genügend Geld zu haben, um seinen Lebensstandard zu erhalten. Statistisch gesehen wird jeder vierte einmal in einer Situation sein, in der man nicht mehr arbeiten kann. 

 

 

Wer benötigt eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

 

Grundsätzlich benötigt jeder eine Berufsunfähigkeitsversicherung, der darauf angewiesen ist eine bestimmte Menge Geld zu verdienen, um seinen Lebensstandard auch im Falle der Berufsunfähigkeit nicht zu verlieren. Dies trifft auf die meisten Menschen zu, die nicht eine große Menge Geld zurückgelegt haben.

 

Die Erwerbsminderungsrente beträgt höchstens ein Drittel des letzten gezahlten Bruttogehalts. Auf diesen Betrag zahlen Sie noch weitere Abgaben, wie zum Beispiel Krankenkassenbeiträge und Steuern. Im Durchschnitt bleibt einer Person in Deutschland im Falle der Berufsunfähigkeit nur 736 Euro. Dies ist vergleichbar mit einem Hartz-IV-Satz. 

 

Noch mehr bedroht sind Freiberufler, Selbstständige und Berufseinsteiger. Diese drei Personengruppen haben nämlich keinen Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente und sind somit in Falle der Berufsunfähigkeit komplett aufgeschmissen.

 

In beiden Fällen ist es kaum möglich seinen bisherigen Lebensstandard zu erhalten. Deshalb ist eine BU tatsächlich sinnvoll für jeden, der noch eine bekommen kann. Sie können eine Berufsunfähigkeitsversicherung bis zum 55. Lebensjahr abschließen.

 

Wann sollte ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen?

 

Die Faustregel besagt, desto früher Sie die Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, desto besser. Dies beruht auf zwei Faktoren.

 

Erstens zahlen Sie geringere Beiträge, wenn Sie früher eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, da das Risiko für die Versicherungen geringer ist, wenn Sie junge Personen versichern, die länger einzahlen können und noch gesund sind.

 

Zweitens ist eine frühe Berufsunfähigkeitsversicherung mit weniger Papierkram verbunden. Sie müssen nämlich viele Gesundheitsfragen durchlaufen, um eine BU zu bekommen. Wenn Sie jünger sind, haben Sie meistens weniger Krankheiten, dadurch beschleunigt sich der Prozess.

 

 

Was ist die perfekte Laufzeit?

 

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Sie sich versichern lassen sollten, bis Sie mithilfe Ihrer Altersrente Ihren Lebensstandard erhalten können. In diesem Fall könnten Sie einfach in Rente gehen, wenn Sie nicht mehr berufsfähig sind.

 

Meist ist dieser Punkt frühestens mit dem 60. Lebensjahr erreicht. Jedoch kann es sich in Einzelfällen lohnen eine Berufsunfähigkeitsversicherung bis zum 67. Lebensjahr laufen zu lassen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie wenig gearbeitet haben und eine geringe Rente erwarten.

 

Wie hoch sollte man sich versichern lassen?

 

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollte mindestens 60% des monatlichen Bruttogehaltes oder 75% des Nettogehaltes abdecken. Mit dieser Summe können statistisch gesehen die meisten Menschen Ihren Lebensstandard halten, wenn Sie einige Kompromisse eingehen. 

 

Damit Sie richtig rechnen können, sollten Sie Ihre gesetzliche Rentenhöhe auf dem Informationsschreiben der Deutschen Rentenversicherung nachlesen, den Sie einmal jährlich erhalten. Vorausgesetzt Sie sind älter als 27 und haben schon mindestens 5 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt. 

 

Wichtig zu wissen ist, dass die gesamte Jahresrente nicht 60% Ihres durchschnittlichen Bruttogehaltes der letzten drei Jahre überschreiten darf. 

 

Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?

 

Eine wichtig zu klärende Frage ist: „Wann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung eigentlich?“ Diese Frage lässt sich leicht beantworten.

 

Im Falle, dass eine Berufsunfähigkeit zu 50% für mindestens 6 Monate zu erwarten ist, zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung Ihnen Ihr Geld zu 100% aus. Berufsunfähigkeit zu 50% bedeutet konkret, dass Sie die halbe Leistung erbringen können, die Sie vor der Erkrankung oder Verletzung erbracht haben. Falls Sie also vorher 8 Stunden am Tag gearbeitet haben, können Sie nun nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten.

 

 

Wer entscheidet, ob ich berufsunfähig bin?

 

Um sich die Berufsunfähigkeit bescheinigen zu lassen, können Sie zu einem Arzt Ihrer Wahl gehen. Ihr Arzt wird mehrere Tests mit Ihnen durchführen, die den Grad Ihrer Berufsunfähigkeit bestimmen können.

 

Der Nachweis wird geprüft werden und falls nötig um weitere Gutachten ergänzt, die Ihre Berufsunfähigkeit bestätigen. Auf diese Weise kann man sicherstellen, dass die Berufsunfähigkeit richtig erkannt wird und man auf jedem Fall die Zahlungen der Berufsunfähigkeitsversicherung erhält.

 

Wie lange zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung?

 

Damit Sie Ihren Lebensstandard auch während der Berufsunfähigkeit erhalten können, benötigen Sie durchgehende Zahlungen. Aus diesem Grund zahlt die BU Ihnen so lange Geld, bis Sie wieder berufsfähig sind.

 

Sollte Ihre Erkrankung oder Ihre Verletzung Sie davon abhalten jemals wieder zu arbeiten, dann wird die Berufsunfähigkeitsversicherung Sie bis zum Vertragsende bezahlen. Wenn Sie den Rat von MJB-Finanz in Freiburg gefolgt sind, dann sollte dies bis zu Ihrem Renteneintritt sein.

 

 

Versicherungsmakler Freiburg – Der Experte in Sachen Berufsunfähigkeit

 

Wir von MJB-Finanz haben schon sehr viele Kunden bei der Suche nach der perfekten Berufsunfähigkeitsversicherung unterstützt. Als Versicherungsmakler in Freiburg kennen wir die Probleme, die bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung aufkommen können. 

 

Als unser Kunde bekommen Sie einen persönlichen, erfahrenen Berater der MJB-Finanz gestellt, der sich um alle Ihre Fragen und Wünsche kümmern wird. Sie können sich mit Ihrem persönlichen Berater über Video-Konferenz, WhatsApp, Telefon oder persönlich in Freiburg austauschen.

 

MJB-Finanz ist ein transparenter und unabhängiger Versicherungsmakler in Freiburg, der nicht an einzelne Versicherungsgesellschaften gebunden ist. Auf diese Weise haben wir freie Auswahl an allen Versicherungsgesellschaften in Deutschland und können die tatsächlich beste Berufsunfähigkeitsversicherung für Sie finden. Wir finden eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die Sie nachhaltig unterstützt und sicherstellt, dass Sie für sich und Ihre Lieben sorgen können im Falle der Berufsunfähigkeit. 

 

Kontaktieren Sie uns noch heute, falls Sie eine Beratung wünschen!

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung